PIDGraph – Die Digitalisierung der Brownfield-Dokumente

Brauchen Sie Hilfe?
Kontaktieren Sie uns

Die nächste Generation der Anlagendokumentation

Virtuelle Anlagenmodelle - sogenannte Digitale Zwillinge - sind heute das Maß aller Dinge in der Anlagendokumentation. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, alle wichtigen Daten in Sekundenschnelle zu finden. Sie erleichtern so die Einhaltung der Betreiberpflichten, beschleunigen Anlagenumbauten und ermöglichen, durch die Anbindung an das Internet der Dinge, völlig neue Anwendungen zur Effizienzsteigerung. Die Umwandlung von Anlagendokumenten in eine digitale Form ist jedoch zeit- und kostenintensiv. Hier kommt die neue digitale Lösung PIDGraph ins Spiel.

 

PIDGraph wird über eine komfortable Weboberfläche bedient, auf die P&IDs als Bilddateien, PDFs und im DWG-Format hochgeladen werden können. Mithilfe der Künstlichen Intelligenz (KI) identifiziert PIDGraph anschließend Objekte, Tags und Charts und wandelt sie automatisch in XML-Dateien nach dem DEXPI-Standard um. Damit ist die Kompatibilität zu gängigen CAE-Tools gewährleistet, in denen die digitalen P&IDs weiterverarbeitet und ggf. mit zusätzlichen Informationen und Dokumenten verknüpft werden können.

Der Prozess

Automatische Konvertierung von Rohrleitungs- und Instrumentierungsdiagrammen in digitale Versionen

Dokumente und Diagramme (als XML-Datei nach ISO 15926):

  • Beschriftet
  • Durchsuchbar
  • Skalierbar

Export in Drittanbieter-Systeme

Ihre Vorteile

50% günstiger als bisherige Lösungen

Hoher Grad an Skalierbarkeit

Als Dienstleistung oder als Projekt

„Viele Informationen stehen noch auf Papier oder sind in den Köpfen älterer Mitarbeiter verankert. Der Bedarf an einfacher und effizienter Speicherung und Auffindbarkeit steigt.“

Cor Soetens, Senior Berater Anlagenmanagement & Reliabilität

Fragen? Wir antworten.

+49 6221 427894-0